Steve Morid neuer Hamburger Einzelmeister – Kai Rixen gewinnt LV EM Turnier

Damen & Herren

Steve Morid (Kaifu Ritter) ist durch einen zweiten Platz

(v.l.n.r die Meister des Nordens Kai Rixen (SH) und Steve Morid (HH) – Foto T. Soltwedel)

bei der Einzelmeisterschaft der LV Hamburg & Schleswig-Holstein erneut Hamburger Einzelmeister und verteidigt damit seinen Titel erfolgreich. Im Finale unterlag er zwar Kai Rixen (SV Neumünster) mit 9-11, 6-11 und 7-11, legte aber den Grundstein für den Titel schon im Halfinale. Nachfolger von Hendrik Remer (ebenfalls SVN) als Einzelmeister Schleswig-Holsteins ist durch den Finaltriumph Kai Rixen. Den beiden Meistern einen herzlichen Glückwunsch!

Im rein schleswig-holsteinischen Halbfinale behielt Kai Rixen in vier Sätzen die Oberhand gegen Titelverteidiger Hendrik Remer, während Steve Morid das Hamburgische Halbfinale gegen Jörg Funk (SC Altona) für sich entschied. Platz 3 ging an Hendrik Remer mit einem glatten Sieg gegen Jörg Funk.

Aus den Einzelergebnissen und Platzierungen ergab sich
auch ein aktualisiertes Bild in der Nordrangliste.

Der mit 25 Aktiven parallel ausgespielte Rookie-Cup ging an Sönke Erkner, der im Finale Torsten Fischer mit 5-11,11-6,11-6,8-11 und 11-6 knapp besiegen konnte.

Trotz der insgesamt 44 Squasher, die im Cabrio Sport für eine gute Stimmung sorgten, bleibt kritisch anzumerken, dass 19 Aktive bei einer LV EM eine ziemlich enttäuschende Teilnehmerzahl darstellten und es absolut unverständlich ist, dass insbesondere die Resonanz der Hamburger Vereinsspieler auf deutliches Unverständnis bei den Teilnehmern gestoßen ist. 

Ohne dies weiter zu kommentieren sei der Hinweis auf das nächste Nordranglisten Turnier in Neumünster am 18.02.2012 und im Cabrio Sport am 31.03.2012 erlaubt.

Torsten Soltwedel
Turnierleitung LV EM

Spread the love
Menü