Deutsche Jugendrangliste Nürnberg – Lagebericht von Verbandstrainer Bart

Jugend

Vom 16.11. – 18.11.2012 fand in Nürnberg das 2. Deutsche Jugendranglistenturnier statt. Jugendverbandstrainer Bart Wijnhoven berichtet:

Sonntagabend kam unser Squash Team Hamburg zurück aus Nürnberg. Obwohl es eine lange Fahrt war, waren die meisten Teilnehmer sehr zufrieden. Obwohl sie nicht alle Spiele gewonnen haben, haben sie trotzdem viel Spaß gehabt.

Ergebnisse:

Mohan Frank belegte den 3. Platz bei den Jungs U19 B Feld. Obwohl sein Trainer nie zufrieden ist, war er ziemlich froh: “Obwohl ich öfter an eins gesetzt war, habe ich noch nie so gut gespielt. Meistens war ich schon nach der ersten oder zweiten Runde ausgeschieden.” Raphael Walter, im gleichen Feld wie Mohan gemeldet, belegte den elften Platz. Damit war der Verbandstrainer ziemlich zufrieden, obwohl Raphael nicht so viel Squash spielt (Er ist Fussballspieler!).

Julius Winkler kam in die Hauptrunde durch einen Sieg in der Qualifikation. Da gewann er zweimal und verlor zweimal, d.h. er belegte den elften Platz. Im gleichen Feld (Jungen U15) schafften es Julius Benthin und Josef Schleitzer leider nicht zur Qualifikation. Julius hatte viel Pech mit seinem Draw und bekam einen sehr starken Gegner zugelost. Danach gewann er drei von fünf Spielen und belegte den 20. Platz. Obwohl Josef Schleitzer beim Turnier kein Spiel gewann, war Trainer Bart sehr zufrieden: “Es war sein erstes Turnier, jedoch hat er Kampfgeist gezeigt. Davon können viele Kinder etwas lernen! Hätten alle Kinder so eine Einstellung, dann hätten wir sicher mehr gewonnen!”

Große Fortschritte machen auch “unsere” Hamburger Mädels. Obwohl nur Leonie ein Spiel gewinnen konnte, haben sie schon viel besser als beim letzten Turnier gespielt. Einige Zuschauer sind sogar zu mir gekommen und haben mir die Verbessung mitgeteilt! Wie ich schon öfter mitgeteilt habe, benötigen die Mädchen noch ein bisschen Zeit. Im “Mädchen B-Feld” belegete Leonie Winkler den 5. Platz. Ihre Schwester Merle kam auf den 7. Platz.

Verbandstrainer Bart war sehr zufrieden. “Diese Turniere sind unglaublich wichtig für die Hamburger Squash Jugend. Es bereitet ihnen viel Spaß und sie erlangen immer mehr Erfahrung. Es ist somit ein Ziel für das es sich lohnt zu trainieren. Natürlich ist das Niveau noch nicht wie bei einigen anderen Verbänden, aber das motiviert uns! Dabei hören wir nur positive Rückmeldungen von anderen Verbänden, dass sie froh sind, dass Hamburg wieder mit so vielen Kinder teilnimmt. Nächster Termin: Am 15. Dezember 2012 finden in Kiel die Norddeutschen Jugendeinzelmeisterschaften in statt.

Bart Wijnhoven/ Jugendtrainer des Hamburger Squashverbands

Spread the love
Menü