Hamburger Squash Kids bei der DJEM in Paderborn

Jugend
Morgen fahren die besten Squashjugendlichen aus Hamburg nach Paderborn zu den Deutschen Jugend Einzelmeisterschaften. Obwohl die Hamburger seit langer Zeit keinen Titelfavoriten mehr hatten, ist Verbandstrainer Bart trotzdem sehr zufrieden; “Super,dass wir mit vier Kindern hinfahren, weil Mohan Frank die letzten Jahre sonst immer als einziger Hamburger mit Christian Erichsen allein bei den Turnieren war. Dieses Jahr ist nicht nur Mohan Frank (Jungen U19), sondern auch Raphael Walter (Jungen U19), Leonie Winkler (Mädchen U17) und Merle Winkler (Mädchen U17) am Start.

“Eigentlich kann und will ich nicht mit vier Kindern zufrieden sein, aber wir haben ein bisschen Pech, weil zwei Talente andere Prioritäten haben. Über die Chancen von seinen vier Spielern meinte Bart ziemlich realistisch:”Es ist für alle ganz klar, dass Hamburg nicht zu den stärksten Bundesländern im Jugendbereich gehört, deswegen hoffe ich von meinen Jungs auf einige kleine Überasschungen. Mehr kann und will ich dazu nicht zu sagen! Die Mädels dürfen dieses Jahr Erfahrungen sammeln, denn wir haben den Schwerpunkt unserer Ziele in den nächsten beiden Jahren angesetzt.”
Über die Zukunft sagt er am Ende: “Wir bemühen uns im Moment sehr in Hamburg wieder eine Squash Szene aufzubauen. Ich kann euch deswegen versprechen, dass in den nächsten Jahren immer mehr bessere Kinder bekommen werden!”
Wir wünschen Bart Wijnhoven und Christian Erichsen und ihren Squash Kids viel Erfolg! Sie melden sich Sonntag mit den Ergebnissen aus Paderborn! Weitere Details auf www.dsqv.de !
Spread the love
Menü