Grün Weiss Eimsbüttel steigt auf – Kaifu Ritter vielleicht

Damen & Herren

Am Samstag 10.05.2013 standen die letzten Teamentscheidungen der Saison 2012/2013 auf dem Programm. In der Hamburger Kaifu-Lodge richtete das Team der Kaifu Ritter die Regionalliga Aufstiegsrunde aus. In Kiel führte der Kieler SC 3

durch das Programm.

Regionalliga ASR:

Neben Gastgeber Kaifu Ritter hatten auch die beiden Berliner Teams 1. SC Berlin 2 und Airport Squash sowie Niedersachsen-Meister SC Oldenburg gemeldet. Im ersten Spiel konnten die Gastgeber eindrucksvoll beweisen, wer Herr im Hause ist. Mit dem 3-1 gegen Airport Squash wurde eine gute Ausgangsposition geschaffen, zumindest Platz 2 und damit den Aufstieg zu erreichen. In einer superengen Partie gegen den 1. SC Berlin kippte jedoch die Lage. Ein verlorenes Unentschieden (3-2; 1-3; 3-2; 1-3) führte dazu, dass gegen die bis dahin zweimal erfolgreichen Oldenburger ein Sieg eingefahren werden musste, um doch noch aufsteigen zu können. Dies gelang allerdings nicht, Oldenburg gewann deutlich und steigt in die Regionalliga Nord auf. Zweiter Aufsteiger ist der 1. SC Berlin, der das letzte Spiel ebenfalls deutlich mit 4-0 gegen Airport Squash gewinnen konnte.

Die Kaifu Ritter belegten den sehr undankbaren Platz 3 dieser Aufstiegsrunde und verbringen den Sommer in der Sandwich Position nicht genau zu wissen, in welcher Liga sie nun spielen. Eigentlich nicht aufgestiegen kann es durch den Verzicht anderer Teams auf eine Meldung zur Regionalliga 2013/2014 dennoch passieren, dass das Team als Nachrücker aufsteigt. Mehr dazu wissen wissen wir Mitte Juli 2013.

Seitens des HHSV danken wir auch von dieser Stelle dem Kapitän der Kaifu Ritter, Florian Kleimann, und seinem Team für die Ausrichtung der Aufstiegsrunde.

Verbandsliga:

An der Kieler Förde trafen sich Schleswig-Holstein Landesliga Meister Kieler SC 3 sowie der Hamburger Meister Grün-Weiss Eimsbüttel und Vizemeister SC Altona 4, um die beiden verfügbaren Aufstiegsplätze zur Verbandsliga auszuspielen.

Gastgeber Kiel spielte zu Beginn stark auf und besiegte zunächst den SC Altona 4 überraschend deutlich 4-0. Dadurch war der Kieler Aufstieg schon fast perfekt. Wirklichkeit wurde er, als der SC Altona 4 auch gegen Grün-Weiss Eimsbüttel 0-4 unterlag. Im abschließenden Spiel der beiden Aufsteiger behielt der Kieler SC mit 3-1 die Oberhand.

Wir gratulieren dem Kieler SC und Grün-Weiss Eimsbüttel zum Aufstieg und bedanken uns bei den Gastgebern herzlich für die Ausrichtung der Aufstiegsrunde. Der SC Altona darf sich wie auch die Kaifu Ritter (siehe oben) in Geduld üben. Sollten die Kaifu Ritter noch in die Regionalliga aufsteigen, folgt das Team aus Altona seinen Konkurrenten in die Verbandsliga.

Hinweise in eigener Sache:

A – 18. Hamburg Squash Open

Die Saison 2012/2013 ist fast vobei. Am 22.06.2013 folgt das letzte Event. An diesem Tag stehen im Cabrio Sport Hamburg die 18. Hamburg Open Squash Championships auf dem Programm. Das mit 2.500 Euro dotierte Turnier hat den Status NORDRANGLISTENTURNIER. Jeder Vereinsspieler kann daran teilnehmen. Erneute Infos dazu und nochmals die Ausschreibung platzieren wir in den nächsten Tagen auf dieser Website.

ACHTUNG: Das Cabrio Sport erscheint in Juni 2013 in neuem Glanz. ALLE Courts werden zum Turnier am 22.06.2013 frisch rennoviert für ein neues Squashgefühl sorgen, es wäre schön, wenn Ihr Euch anmeldet und dabei seid. Beeilt Euch, die Anzahl der Startplätze ist begrenzt.

B – Mitgliederversammlung / Vorbereitung Saison 2013/2014

Am 05.06.2013 findet im Sportwerk die Mitgliederversammlung des Hamburger Squashverbands statt. Zudem veröffentlichen wir in den nächsten Tagen den Rahmenterminkalender. Wir freuen uns auf Euer konstruktives Feedback. Zusimmung, Widerworte und Verbesserungsvorschläge in sachlicher Form sind sehr willkommen. Wir freuen uns auf Euer Mitwirken!!!

Mit sportlichen Grüßen
Torsten Soltwedel
2. Vorsitzender Sport HHSV

Spread the love
Menü