Hanse Squash Hamburg 79 dominiert 15. Cabrio Squash Open – Pößl siegt

Damen & Herren

Bei den mit 58 Teilnehmern gut besuchten 15. Cabrio Squash Open dominierten die Spieler von Hanse Squash 79 Hamburg die Veranstaltung mit einer bisher unbekannten Deutlichkeit. Am Ende holte sich Bundesligaspieler Florian Pößl gegen Vereinskamerad Felix Auer in teilweise hochklasigen und stets unterhaltsamen vier Sätzen den Titel. Platz 3 und Platz 4 gingen ebenfalls an Hanse Squash. Im kleinen Finale gewann Dan Barbary gegen Christian Kissing auch in vier Sätzen. Zuvor gab Auer im vereinsinternen Halbfinale überraschend gegen Kissing einen Satz ab während Pößl Barbary glatt besiegte. 

Im B-Feld überzeugten hingegen die Squasher aus Schleswig-Holstein. Im Kieler Finale setzte sich Sebastian Budendorf (Kieler SC) glatt in drei Sätzen gegen seinen Mannschaftskameraden Hansi Delfs durch. Platz 3 belegte Patrick Lehmann (Bargteheider SC). Bester Hamburger auf Platz 5 wurde Joe Plaschke (Kaifu Ritter). Das C-Feld gewann Norbert Jesse.

Das letzte Nordranglistenturnier der Saison ist für den 21.06.2014 terminiert. Weitere Infos hierzu folgen in Kürze. 

Hier noch alle Ergebnisse im Überblick.

Torsten Soltwedel

 

 

Spread the love
Menü