HH/SH Jugend Einzelmeisterschaften: Julius Winkler gewinnt überraschend das U19 Feld

Jugend

Im Sportwerk fanden am heuten Sonntag (23. März 2014) die Jugend Einzelmeisterschaften 2014 statt. Mit 28 Jugendlichen war das Turnier viel besser besucht als letztes Jahr. Dabei wurde das U13 und U15 Feld zusammengelegt und es gab kein seperates Mädchenfeld. Mit einigen Teilnehmern, die eigentlich noch U11 spielen könnten und einem großen U15 Feld hatten die Meisterschaften eine positive Resonanz. Die Kinder kamen aus Kiel, Bargteheide, Neumünster und Hamburg,  um sich einen Titel zu holen. Dabei lief das Turnier sehr sportlich und alle verhielten sich sehr gut. So war die Jugend diesmal vielleicht ein Beispiel für einige Erwachsene.

Hamburg war meist erfolgreich im Kampf um die Meisterschaften. 

 

In allen Felder gewann ein Hamburger; Onno Steinfels (U11), Lennart Hinrichs (U15), Max Päsler (U17) und Julius Winkler (U19). Größte Überasschung war Julius Winkler, der in der Königsklasse mit seinen 15-Jahren trotzdem HH/SH Meister wurde. Nach einem knappen Sieg gegen Lasse Thiele in der Gruppenphase (3-2), gewann er das Finale gegen Yannik Böttger auch 3-2. So mussten ‘die Älteren’ sich geschlagen geben. Obwohl Yannik am Vortag bei den 15. Cabrio Squash Open überraschend Platz 12 im A-Feld belegt hat, fand auch Verbandstrainer Kai Rixen aus Neumünster, dass Julius verdient gewonnen hat.

Kadertrainer Bart Wijnhoven war sehr zufrieden: “Ich bin glücklich, dass man jetzt Früchte der Jugendarbeit in Hamburg ernten kann. Langsam wächst die Anzahl der  Jugendlichen im Hamburger Squash weiter und auch das Niveau wird immer besser. Dass Julius hier gewinnt, zeigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind, aber noch lange am Ziel sind.” sagt er mit einem kleinen Lächeln.

“Anderseits finde ich es sehr cool, dass Bargterheide mit fünf Kinder dabei ist und auch aus Kiel wieder Kinder dabei sind!”

Nächste Woche finden die deutsche Jugendeinzelmeisterschaften in München statt. Für Hamburg stehen dort Johannes Meyer, Leonie, Merle und Julius Winkler am Start. Hoffentlich kann Hamburg dort diese Leistung weiter ziehen!

Platz

U11

U15

U17

U19

1.

Onno Steinfels

Lennart Hinrichs

Max Päsler

Julius Winkler

2.

Sven Mecklenbeck

Yannick Bork

Bennet
G. Heckelmann

Yannik Böttger

3.

Mia Mohamad

Phillip Pagé

Marc-Pascal Struve

Lasse Thiele

 

Sportliche Grüße,

Christian Erichsen & Bart Wijnhoven

 

   

Spread the love
Menü