Saisonauftakt in Hamburg gelungen – Tim Weber siegt

Damen & Herren

Mit den 16. Cabrio Sport Open wurde am Samstag in Hamburg die neue Turniersaison eröffnet. 60 Aktive hatten sich für das 1. Nordranglistenturnier der Saison angemeldet, so dass der Start auch zahlenmäßig überzeugen konnte. Dabei zeigte sich, dass Top-Favourit Tim Weber (Black & White Worms) ziemlich problemlos ins Finale einziehen konnte, wo mit Lokalmatador Felix Auer (Hanse Squash 79 Hamburg) Hamburgs Nachwuchshoffnung der Gegner war.

 

In einem sehr ansehlichen Endspiel besiegte Weber Auer am Ende überzeugend mit 11-6; 11-13, 11-6 und 11-6. Zuvor hatten Weber gegen Hendrik Remer (SV Neumünster) bzw. Auer gegen Dan Barbary (Hanse Squash 79 Hamburg) im Halbfinale bezwingen und ohne Satzverlust ins Finale einziehen können. Platz 3 belegte Barbary durch einen 3-0 Erfolg gegen Remer.

Im B-Feld siegte Fedja Stührenberg (DHSRC) gegen Yannik Böttger (SV Neumünster). Zuvor wurde das Feld von Sonja Dobbert (SVR Langenhagen) ordentlich aufgemischt, die mit 3 Siegen über 5 Sätze ins Halbfinale einzog, dort dann gegen Stührenberg glatt unterlag und am Ende Platz 4 belegte. Böttger besiegte im Halbfinale Michael Werlich (Kaifu Ritter Hamburg) mit 3-1.

Das C-Feld spielten die beiden Braunschweiger Norbert Stamer und Roger Trost mit dem besseren Ende für Stamer (3-0) untereinander aus. Beide sind ein gutes Beispiel für den Spirit der Cabrio Squash Open, die neben den Nordranglistenspielern auch immer wieder Gäste aus Norddeutschland und Nordrhein-Westfalen anziehen. Dies nicht nur im Spitzenbereich, sondern auch im eher freizeitorientorientierten Bereich.

Eine Überraschung gelang dem Hamburger Nachwuchs Squash mit Merle Winkler (Squash Walddörfer) , die im C-Feld Platz 3 belegen konnte. Ihr Bruder Julius Winkler (ebenfalls Walddörfer) startete im starken B-Feld und endte auf Platz 13, unterlag dem späteren Sieger Stührenberg im Achtelfinale jedoch nur ganz knapp mit 2-3.

Alle weiteren Details sind dem Ergebnisüberblick zu entnehmen. Die Ergebnisse finden zudem Niederschlag in der aktualisierten Nordrangliste.

Einen Überblick über die nächsten anstehenden Turniere in Hamburg und Schleswig-Holstein gibt der Rahmenturnierkalender.     

 

Spread the love
Menü