Jugendförderung weiterhin sehr willkommen und notwendig

Jugend

Im Juli 2014 hatten wir auch auf der Website des HHSV die Werbetrommel für die finanzielle Unterstützung der durch den Verband geleisteten Jugendarbeit gerührt. Dieser Aufruf war ein echter Erfolg. Dennoch würden wir uns über weitere Unterstützung freuen, so dass wir den Aufruf wiederholen. Insbesondere die vielen Ligaspieler mmöchten wir ansprechen einmal darüber nachzudenken, inwieweit sie bereit sind, die Hamburger Squashjugend bei ihrer Ausbildung und den damit insbesondere verbundenen Reisen zur Jugendturnieren außerhalb Hamburgs zu unterstützen.

 

Deshalb werden alle Vereine und ihre Mitglieder gebeten, mögliche Sponsoren anzusprechen und für die gute Jugendarbeit zu werben. Bei Interesse soll dann ein Kontakt zu Steve Mann (Telefon 040 220 17 80, E-Mail: Steve.Mann@t-online.de) hergestellt werden.

Wir wiederholen nachfolgend den im Juli 2014 veröffentlichten Text und weisen gerne darauf hin, dass für Einzelspenden auch Spendenquittungen ausgestellt werden.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

________________________________________________

Text aus Juli 2014:

 

Auf der Mitgliederversammlung des Hamburger Squash Verbands am 2. Juli 2014 im Sportwerk Hamburg stand u.a. die Finanzierung der Jugendarbeit auf der Tagesordnung. Finanzvorstand Steve Mann berichtete, dass die finanziellen Reserven des Verbands in den letzten Jahren durch die Investition in die sehr gute Jugendarbeit durch den Verbandstrainer Bart Wijnhoven abgebaut worden sind.

Die Notwendigkeit der Weiterführung

 

Spread the love
Menü