Felix Auer Sieger in Neumünster – Nordrangliste aktualisiert

Damen & Herren

Durch seinen gestrigen Sieg bei den Neumünster Open festigte Felix Auer (Hanse Squash 79 Hamburg) seine dominante Spitzenposition in der aktuellen Nordrangliste. Es folgen der in Neumünster fehlende Thorsten Meyer (Squash Walddörfer) an Pos. 2 und der Vierte von Neumüsnter, Dan Barbary (ebenfalls Hanse Squash), auf Position 3.

Wie uns Richy Peck freundlicherweise übermittelte, wurden die NMS Open 2015, bedingt durch die Erkältungswelle, von einer hohen Absagequote begleitet. So wurden 2 28er Felder A und B mit folgendem Ergebnis gespielt:

Herren A
Herren B

Mit 56 von 64 möglichen Plätzen auf 6 Courts, verlief das Turnier ohne großen Zeitdruck ruhig und entspannt bis zum Finale. Mit 4 bzw. gar 5 Spielen an einem Tag war dann auch bei einigen die max. Belastungsgrenze erreicht.

Die Favoriten im A-Feld mit Kevin Schwentner SC Kempten und Felix Auer Hanse Squash, setzen sich erwartungsgemäß bis ins Finale ohne Satzverlust durch. Ihre Gegner spielten Phasenweise gut mit, konnten letztlich aber nie einen Satz für sich entscheiden.

Im Finale der beiden BL Spieler gewinnt Felix Auer (Hanse Squash) sicher in 3 Sätzen 

vor Kevin Schwentner (SC Kempten). Platz 3 sicherte sich der Neumünsteraner BL Kai Rixen in einem kämpferisch hochklassigen und umkämpften Spiel gegen BL Dan Barbary (Hanse Squash) mit 3:1. Am Ende hatten beide nichts mehr zuzusetzen, so dass der stärkere Wille und die höhere Risikobereitschaft von Kai letztlich den Ausschlag zu seinen Gunsten gab.

Das 28 er B-Feld gewinnt Michael Kassens vom ESC ohne Satzverlust vor dem Oldie Richy Peck SVN mit 3:0, Michael war der deutlich fittere Spieler, wobei man bei Richy den Kräfteverschleiß nun doch deutlich merkte. Platz 3 geht an Michael Marutt SWald vor Christian Luetke GWE.

Wir bedanken uns bei allen Akteuren und unseren Sponsoren (Dähmlow Stahlhandel, C-Tech Gebrüder Clausen, Baugeschäft Thorsten Müllenbach und Rosi Wulf) die Das Event erst möglich gemacht haben.

Das Team des Sportpark Arena hat uns erstklassig und immer freundlich betreut.

Die Turnierleitung erstmals mit Stefan Petersen und Olaf Büch, führten uns sicher und mit Zeitvorsprung in einer Super sportlichen Atmosphäre durch das Turnier.

Birgit Jessen machte den Empfang und die Kasse.

Vielen Dank an euch alle.

Squash Verein Neumünster e.V. 

 
Spread the love
Menü