Saisonabschluss im Norden – DHSRC Oberligameister

Damen & Herren

Die Punktspielsaison 2015/2016 ist, mit Ausnahme der Aufstiegsrunden zur Regionalliga und Verbandsliga sowie natürlich die Bundesligaendrunde mit Teilnahme des Teams vom Sportwerk, beendet. Meister der Oberliga wurde der DHSRC vor dem Kieler SC. Der DSHRC ist damit für die Regionalliga-Aufstiegsrunde am 14. Mai 2016 in Berlin qualifiziert. Absteigen aus der Oberliga werden Hanse Squash 2 und ST Öjendorf 1. Auch das Team Kaifu Ritter 3 ist trotz Belegen von Platz 7 noch nicht sicher, da mit dem SC Altona 1 ein Nordteam aus der Regionalliga absteigt. Dies könnte durch einen Aufstieg vom DHSRC ausgeglichen werden.

Verbandsligameister wurde das Team Kaifu Ritter 3 vor Sportwerk 4. In die Landesliga steigen Venice Crosslines und SC Altona 4 ab. Auch in der Verbandsliga ist Platz 7 nicht sicher, von daher muss ST Öjendorf 2 noch zittern.  

Meister der Landesliga A wurde DSHRC 2 vor dem Elmshorner SC. In Landesliga B gewann der Bargteheider SC 1 den Titel, Vizemeister wurde SV Neumünster 4. Diese vier Teams werden am 21. Mai 2016 in Bargteheide die zwei Aufsteiger zur Verbandsliga ermitteln. Sportwerk 5, Kaifu Ritter 4 aus der Landesliga A sowie Hanse Squash 3, Sportwerk 8 und Nottendorf spielen nächste Saison in der Landesliga, alle anderen Teams der Landesligen sind in der neuen Bezirksliga startberechtigt.

 

 

Spread the love
Menü