Winterpause in der Liga eingeläutet – SC Altona Herbstmeister in der Oberliga

Damen & Herren

Der letzte Ligaspieltag vor dem Jahreswechsel liegt hinter uns. SC Altona 1 sicherte sich dabei die Herbstmeisterschaft in der Oberliga, musste aber im Spitzenspiel

gegen den Tabellendritten Sportwerk 3 eine Niederlage hinnehmen. SC Altona 2 liegt nach zwei Erfolgen weiter auf Platz 2. Am Tabellenende nichts Neues. Kaifu Ritter 2 und 3 verloren beide Spiele und stehen auf den Plätzen 8 und 9. Im direkten Duell sicherte sich der 7., SV Neumünster gegen KR 3 einen sehr wichtigen Sieg und hat jetzt 5 Punkte Vorsprung vor einem direkten Abstiegsplatz.

In der Verbandsliga liegt DHSRC 2 zwar auf Platz 1, hat aber nur noch 1 Punkt Vorsprung nach der Niederlage gegen Verfolger Kieler SC 2. Die Kieler haben zudem noch die Möglichkeit, 6 weitere Punkte an dem noch ausstehenden Nachholspieltag zu holen. Am Tabellenende holten alle Teams einige Punkte, ST Öjendorf liegt jetzt mit 3 Punkten auf Platz 8. Vorletzter ist SVN 2 mit 7 Punkten.

In der Landesliga führt weiter der Elmshorner SC mit 23 vor Sportwerk 5 mit 22 Punkten. Beide Teams fuhren souveräne Siege ein und untermauerten ihre Aufstiegsambitionen. Am Tabellenende stehen Hanse Squash 3 und Rendsburger SC nach jeweils 2 Niederlagen am Wochenende.

In den Bezirksligen stehen Sportwerk 7 und 8 jeweils auf Platz 1. Kiel 3 folgt in Bezirksliga A, Bargteheide 2 in Bezirksliga B jeweils auf Platz 2.

Der nächste Spieltag in der Oberliga und Landesliga steht am 14. Januar 2017, in der Verbandsliga und den Bezirksligen am 28. Januar 2017 an.

Zuvor bitten wir um Beachtung für zwei Nordranglistenturniere: Am 17.12. starten die XIV. Sport & Spa Bramfeld Open, am 21. Januar 2017 werden in Öjedorrf die Öjendorf Open, erstmals als Nordranglisternturnier, ausgespielt.

TS

Spread the love
Menü