Sportwerk RACQ PACQ wird Meister bei den Deutschen Senioren Mannschafsmeisterschaften 2017 in Krefeld

Masters

Die Jubiläumsausgabe der 25. Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften (DSMM) – als International German Masters Team Championship –  ist am Samstag mit den Platzierungs- und Finalspielen zu Ende gegangen. Aus Hamburger Sicht hervorragend ist die gewonnene Meisterschaft von Sportwerk Racq Pacq, wie sich das Team mit durchaus zugelassenem Künstlernamen bei diesem Event benannt hatte.

Die Halbfinals der Kategorie "International German Masters Team Championships" waren zum Teil sehr ausgeglichen: Die Mannschaft um Spitzenspieler Uwe Peters hatte am Ende gegen den ST Aplerbeck mit Martin Kozik auf der Position eins knapp mit 2:2 Spielen aufgrund des besseren Satzverhältnissess (9:8) knapp die Nase vorn und zog so ins Finale ein. Im zweiten Halbfinale, dem Nordderby zwischen dem hamburgischen Sportwerk Racq Pacq um Topspieler Bart Wijnhoven und der Langenhagenern aus Hannover mit Spitzenspieler Daniel Zilic, setzten sich die Hamburger auf allen Positionen bis auf der Spitzenposition durch und konnten so ins Finale einziehen. Im Finale legten die Hamburger durch Siege an den Positionen 4 (Thorsten Meyer- Jochen Arndt 3:2) und 3 (Alexander Hoppe – Kai Rößing 3:1) mit 2:0 Spielen vor. Als im Duell der Spitzenspieler an Position 1 Bart Wijnhoven mit 3:0 gegen Uwe Peters gewann, war der Sieg damit perfekt und die letzte Partie wurde nicht mehr ausgetragen. Die Hamburger sicherten sich damit ihren ersten Titel und entthronten gleichzeitig die Vorjahressiegermannschaft mit Uwe Peters. Platz drei ging durch einem 4:0 Sieg gegen den ST Aplerbeck an die Langenhagener Mannschaft.

Alle Ergebnisse können hier nachgelesen werden.

 

Spread the love
Menü