Bremen Schlüssel 2017 – Tim Weber gewinnt Comeback Turnier

Damen & Herren

Der Bremer Schlüssel ist wieder da. Nach langjähriiger Pause wurde am gestrigen Samstag (29. Juli 2017) der Bremer Schlüssel 2.0 ausgespielt. In einem gut besetzten A-Feld ragten die an Nummer 1 und 2 gesetzten Tim Weber (Black & White Worms) und Patrick Rooney (1. Bremer SC) heraus. Sehr gut in Form präsentierte sich auch Lokalmatador Hendrik Vössing (1. Bremer SC). Am Ende setze sich Weber in einem sehr ansehlichen Finale gegen Rooney glatt in drei Sätzen durch. Zuvor

hatte er im Halbfinale mit Hendrik Vössing mehr Mühe, der immerhin zwei Sätze gewinnen konnte. Rooney hingegen bezwang in seinem Halbfinale Jill Witt (ebenfalls 1. Bremer SC) recht deutlich 3-0. Im Spiel um Platz 3 behielt Vössing mit 3-1 die Oberhand und wurde Dritter.

Bei dem erstmals auch als Nordranglistenturnier ausgetragenen Turnier ware 57 Spieler am Start, für einen "Sommersamstag" eine sehr ordentliche Zahl. Immerhin fanden 10 Hamburger und 7 Schleswig-Holsteiner Spieler den Weg nach Bremen, die zusammen mit den 12 Bremer Spielern dann insgesamt 29 Spieler repräsentierten, die Nordranglistenpunkte sammeln konnten. Außerdem haben viele Spieler aus Niedersachsen, NRW und Berlin den Weg nach Bremen gefunden, um die tolle Stimmung des Turniers mitzuerleben. Abgerundet nach einem tollen Finale wurde das Event durch ein gelungenes Abendbuffet.

Das B-Feld gewann Florian Becker (Shooting Birds Bassum) gegen Lars Bürgerhoff (Achim-Baden). Platz 3 belegte Thomas Schüler (ST Öjendorf). Im C-Feld siegte der Diepholzer Christian Olthuis. Platz 2 belegte Nico Engelke (Bremen), Platz 3 ging an Martin Budde (ebenfalls Bremen).

Bester Hamburger an diesem Tag war David Junge (SC Altona), der Platz 8 im A-Feld belegte. Fynn Schuck als 15. im A-Feld war der Bestplatzierteste aus SH.

Alle Ergebnisse im Detail können hier nachgelesen werden. Die Nordrangliste ist aktualisiert.

Nordranglistenturnier Nummer 2 ist am 19. August 2017 der 2. Tecihwerk Grillmeister Cup im Sportwerk Hamburg und am 30. September als Nummer 3 der ganz frisch geborene Sport & Spa Oktoberfest Cup in Hamburg-Bramfeld.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

 

Spread the love
Menü