Der dritte Platz in Helsinki!

Masters
Quasi zur Einstimmung der am Wochenende 5.10 bis 7.10.2018 im Sportwerkj stattfinden German Masters fanden am diesem Wochenende die Meltron Finnish Masters Open 2018 in Helsinki statt. Deutschland war mit 9 Spielern, wovon 5 in ihren Altersklassen gesetzt wurden, im gesamten Teilnehmerfeld stark vertreten.
 
Die beste Plazierung konnte Birgit Klaus (Oase Drpshotters Braunschweig) mit einem 3. Platz bei den Seniorinnen Ü45 erreichen. Bei den Senioren Ü50 bestätigte Marko Kruse (SC TurnhalleNiederrhein) seine Setzung und konnte mit 3 Siegen seine Halbfinalteilnahme sichern, verlor leider seine letzten beiden Spiele und endete auf Platz 4. Seinen Weg ins Halbfinale führte zuvor gegen den deutschen Peter von Heiss (SC Nürtingen) , der ebenfalls bereits in der zweiten Runde gegen den Hamburger Jungen Torsten Soltwedel (Hanse Squash Hambiurg) erfolgreich war. Frank Skowronek (SC Heidenkopf) verlor sein Viertelfinalspiel und traf im Spiel um Platz 5 auf Peter von Heiss, das er zu seinen Gunsten entschied. Die weiteren deutschen Teilnehmer in den anderen Altersklassen haben mit einer starken internationalen Konkurrenz zu kämpfen.
 
Alle Ergebnisse im Überblick
Bilder unter:
 
Das nächste Masters findet vom 14. bis 16. September 2018 in Riccione/Italien statt. ….und dann hat Hamburg mit dem German Masters vom 5. bis 7. Oktober 2018 im Sportwerk seinen großen Auftritt. Das Turnier, welches in unserer Wahrnehmung nur sehr wenigen Hamburger Squasherinnen und Squasher bekannt zu sein, ist mit 264 Aktiven restlos ausgebucht. Alle Dertail, für den Interessierten, können der Turnierseite entnommen werden. Einige Hamburger sind am Start, wir vom HHSV und die Organisatoren der Masters Series würden sich über Euren neugierigen Besuch freuen. Wer mehr wissen möchte, hat die Möglichkeit auf der ESF Website einen Überblick über das gesamte Programm der Masters zu gewinnen. 
 
Spread the love
Menü