HAMBURGER JUGENDKADER FÜHRT ENTWICKLUNGSGESPRÄCH

Am heutigen Tag hatte der gesamte Jugendkader des Hamburger Squashverbandes einen wichtigen Termin. Ein Entwicklungsgespräch mit anschließendem Abendessen. Nach zwei Monaten Training wurden die Leistungen der Spieler besprochen; zeitnah vor dem 4. Deutschen Jugendranglistenturnier und der DJEM, bekammen die Rookies Feedback über ihren Trainingsstand. Neue Absprachen für die kommende zwei Monate wurden gemacht und anschliessend lecker gegessen. Danach gingen alle zufrieden und satt nach Hause. Kadertrainer Lennard Hinrichs war nicht am Start; er trainierte selber in Bremen mit einigen Squashprofis. Vom Trainerstab waren Mario Siegert und Bart Wijnhoven da.

Spread the love
Menü