45. DEM ist gestartet

(LJ) Hamburg – Die 45. ESCHE Deutschen Einzelmeisterschaften (DEM) sind gestern mit den Qualifikations- und Erstrundenspielen bei den Damen und Herren gestartet. Heute beginnen dann die DUCAT Deutschen Amateurmeisterschaften (DAM) und bei den DEM der Damen stehen mit den Zweitrundenmatches die Viertelfinals auf dem Programm. Bei den DEM der Herren werden heute die Achtel- und Viertelfinals in dem 32er-Feld ausgetragen.

In der gestrigen Qualifikation der Damen setzten sich  Eva Nistler (1. SC Würzburg) gegen Xenia Schlingelhof (1. SC Berlin), Annika Wiese (Paderborner SC) gegen Anna Karina Moreno Kopp (1. SC Dresden) und Jasmin Pick (Skwosch Frösche Marburg) gegen Vanessa von Salzen (Kaifu Ritter) jeweils mit 3:0 Sätzen durch. In der ebenfalls gestern ausgespielten ersten Damen-DEM-Runde musste Titelverteidigerin Nele Hatschek (SRC Duisburg 1993) gegen Annika Wiese einen Satzverlust hinnehmen und zieht in das heutige Viertelfinale ein. Mit  Aylin Günsav (Squash Devils) verlor bei den Damen in der ersten Runde eine besser gesetzte Spielerin gegen ihre Kontrahentin Mareike Omlor (S.C. Yellow Dot Maintal, Setzung: 9/16) in drei Sätzen.

Mareike Omlor besiegt Aylin Günsav in drei Sätzen – Bild: DSQV – Lennard Jessen

Bei den DEM der Herren gewann der amtierende Einzel-Europameister und Deutscher Einzelmeister Raphael Kandra sein Auftaktmatch gegen Max Plettenberg (Sportwerk Hamburg) glatt in drei Sätzen und zieht in die heutige zweite Runde ein. Fynn Schuck (Sportwerk Hamburg) überstand als Qualifikant (3:0 gegen Kai Rößing/SC hotsocks Mülheim) auch die erste Hauptfeldrunde und steht nach einem 3:0 Sieg in Runde eins gegen Stefan Rodekurth (SC Hotsox Heilbronn) in Runde zwei.

Raphael Kandra (li) gewinnt sein Auftaktmatch gegen Max Plettenberg (re) – Bild: DSQV – Lennard Jessen

Wie auch ersten Tag überträgt sportdeutschland.tv ab 11 Uhr alle Spiele vom Hambuger Glascourt hier live.

Alle Ergebnisse aus Hamburg gibt es im DSQV-Turnierportal hier.

Spread the love
Menü