Squash in Hamburg

Hamburger Jugendkader unterwegs nach Nürnberg

Sobald die Schule vorbei war beeilten sich die Jugendlichen des Hamburger Squashkaders heute schnell zum Sportwerk zu kommen, damit die lange Anreise

in den Süden nach Nürnberg losgehen konnte. Mittags gegen 14:00 Uhr ging es los. Mit einem 8-Sitzer und einem PKW ging es für die 12 köpfige Mannschaft nach Nürnberg.

Unter Anführung von Bart, Leonie und Franky (ehrenamtlicher Betreuer) messen sich dieses Wochenende 9 Jugendliche Hamburgs mit Deutschlands Besten.

Es ist die dritte von insgesamt vier Jugendranglisten der Saison. Da es für alle ausser Lilly und Marc-Phillip bereits die 3. Rangliste ist, ist ein Grossteil der Jugendlichen bereits für die deutschen Jugendmeisterschaften qualifiziert.

 

Bei dem Jugendturnier mit über 100 Teilnehmern ist Hamburg in fast jeder Altersklasse vertreten.

Im U11 Bereich starten Timmy Kleinert bei den Jungs und Lily Beckmann bei den Mädels. "Timmy soll nur weiter Erfahrung sammeln und Spass haben. Währenddessen kann Lily in ihrer Altersklasse schon mit um den Turniersieg kämpfen.

Bei den Jungs U13 bin ich sehr gespannt ob Max Beckmann seine Entwicklung (hauptsächlich mental) durchsetzen kann."

Im U15 Bereich spielt Neuzugang Marc-Phillip Schneider sein zweites Jugendranglistenturnier. "In seinem ersten Jahr bei der deutschen Jugendrangliste dürfen die Erwartungen nicht so hoch sein."

Lilly Düsterbeck und Lennard Hinrichs vertreten Hamburg im U17 Bereich. "Für Lilly ist es im U17 Feld sehr hart. Dennoch sollte sie geduldig weitermachen damit sie zu einem späteren Zeitpunkt ihre Erfolge holen kann. Lennard macht grosse Schritte nach vorne. Bei ihm findet nächstes Jahr die Abrechnung statt, er wird noch viele erstaunen."

In der Königsklasse (U19) gibt es nur männliche Teilnehmer. Am meisten erwartet wird von Julius Winkler, aber auch Julius Benthin hat eine gute Entwicklung gezeigt. Für Johannes Meyer bleiben die Turniere weiterhin sehr hart da er aufgrund seiner Ausbildung seine Trainingsarbeit minimiert hat.

 

"Erfreulich ist, dass wir seit Jahren nicht mehr mit so vielen Jugendlichen zu einer Rangliste gefahren sind. Auch der Fakt, dass wir strukturell minimal einen jugendlichen Betreuer (dieses Mal Leonie) mit dabei haben sorgt dafür, dass diese Entwicklung langsam auf mehreren Schultern getragen wird."

 

Wir berichten euch natürlich am Sonntag über den Verlauf des Turniers.

 

...so berichtete Bart Wijnhoven während der Fahrt aus dem 8-Sitzer.

 

Squash Jugend Einzelmeisterschaften HHSV/SVSH 2017 am 23. Ap…

15. Apr 2017 - Jugend

Am 23. April 2017 finden die diesjährige Jugend Einzelmeisterschaft des HHSV und SVSH im Sportwerk statt. Alle interessierten Jugendlichen sind willkommen. Alle Details entnehmt bitte der Ausschreibung.

Tim Weber siegt in Hamburg bei 21.Cabrio Open

08. Apr 2017 - Allgemein

Tim Weber (Black & White Worms - DRL # 4) ist Sieger der mit 57 Teilnehmern gut besuchten 21. Cabrio Squash Open. Im Finale besiegte er Willi Wingelsdorf (LA Harsefeld - DRL # 23)  3-0. Platz 3 belegte Julius Benthin (Sportwerk Hamburg). Das B-Feld gewann Patrick Lehmann (Sportwerk), im C-Feld siegte Robert Pries (Bargteheder SC).

Wie auch der Ergebnisübersicht zu entnehmen ist,

Tim Weber führt Feld der 21. Cabrio Squash Open am 8. April …

04. Apr 2017 - Allgemein

Tim Weber (Deutsche Rangliste # 4) führt vor den Brüdern Willi und Paul Wingelsdorf die Meldeliste der mit 500 € Preisgeld dotierten 21. Cabrio Squash Open an. Das Turnier wird am folgenden Samstag ab 10.00 Uhr im Cabrio Sport Hamburg ausgespielt. Bei aktuell 52 Meldugen sind noch Plätze frei. Anmeldungen online bis Donnerstag 6. April 2017 um 18.00 Uhr möglich. Weitere Infos entnehmt bitte der Ausschreibung und der Meldeliste.

DJEM: Nah dran, aber weit weg!

DJEM: Nah dran, aber weit weg!

03. Apr 2017 - Jugend

U19-Titel für Saskia Beinhard und Tobias Weggen - DJEM 2018 in Hamburg! Am vergangenen Wochenende wurde in Böblingen die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft ausgespielt. Drei Tage lang kämpften die Jugendlichen aus ganz Deutschland um die Titel in den jeweiligen Altersklassen. Für Hamburg bestand nur in der Königsklasse U19 eine realistische Chance auf Edelmetall. Julius Benthin und Julius Winkler, die sich in den letzten Monaten intensiv vorbereitet hatten, um bei der Meisterschaft ihre Bestleistung abrufen zu können, zogen durch souveräne Siege in das Viertelfinale ein.

Jahresabrechnung: Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft

Jahresabrechnung: Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft

30. Mär 2017 - Jugend

Am Freitag, 31. März, starten in Böblingen die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften. Bei den Mädchen und Jungen spielen in jeweils fünf Altersklassen (U11, U13, U15, U17 und U19) Deutschlands beste Spieler um den Titel. Spielberechtigt sind alle Jugendlichen, die im Laufe des Jahres an mindestens drei deutschen Ranglisten teilgenommen haben. Für Hamburg haben fünf Spieler diese Bedingung erfüllt.

Letzter Ligaspieltag - SC Altona einziger Hamburger Meister

25. Mär 2017 - News

Die Ligasaison 2017/2018 ist beendet. Der einziger Meister aus Hamburg ist in der Oberliga SC Altona 1. Alle anderen Titel gingen nach Schleswig-Holstein. In der Verbands- und Bezirksliga gewannen die Kieler Teams 2 und 3, in der Landesliga stand der Elmshorner SC schon vor dem letzten Spieltag als Meister fest. Wir vom Hamburger Squash Verband gratulieren allen Meistern sehr herzlich.

SC Altona vertritt Hamburg bei

Sportwerk Hamburg wird Meister der Bundesliga Nord

20. Mär 2017 - Allgemein

Das Bundesligateam vom Sportwerk hat es geschafft. Durch zwei klare 4-0 Siege am Wochenende gegen Eschweiler und Diepholz sicherte sich das Team hauchdünn vor dem Titelverteidiger Paderborn den Meistertitel. Die Endrunde zur Deutschen Meisterschaft findet am 26. und 27. Mail in Böblingen statt. Neben den Hamburgern sind dafür auch Black & White Worms, SI Stuttgart und Paderborner SC qualifiziert.

Offizielle Pool Partner

HHSV Termine

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Hamburger Squash Verband e.V.