Squash in Hamburg

Sportwerk RACQ PACQ wird Meister bei den Deutschen Senioren Mannschafsmeisterschaften 2017 in Krefeld

Die Jubiläumsausgabe der 25. Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften (DSMM) - als International German Masters Team Championship -  ist am Samstag mit den Platzierungs- und Finalspielen zu Ende gegangen. Aus Hamburger Sicht hervorragend ist die gewonnene Meisterschaft von Sportwerk Racq Pacq, wie sich das Team mit durchaus zugelassenem Künstlernamen bei diesem Event benannt hatte.

Zuletzt aktualisiert am 20. Juni 2017

Zugriffe: 30

Weiterlesen...

Paderborn Doppelmeister - Sportwerk wird Deutscher Vizemeister

Bei der Endrunde zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft ist dem Paderborner SC der große Wurf gelungen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren holten die Paderborner den Titel. Herzlichen Glückwunsch dafür aus Hamburg. Unser Hamburger Team vom Sportwerk wurde Vizemeister, auch ein sehr guter Grund für herzliche Glückwünsche. Im Halbfinale konnte sich das Team gegen die Gastgeber von der Squash Insel Stuttgart knapp mit einem gewonnenen Unentschieden durchsetzen. Im Finale war man gegen die Paderborner jedoch chancenlos und verlor mit 1-3. Dennoch endete eine tolle Saison erfolgreich. Wir sind ganz gespannt, was die Bundesliga in der Saison 2017/2018 mit zwei Teams aus dem Sportwerk zu bieten haben wird. Alle Ergebnisse zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft 2017 findet Ihr hier.

Zuletzt aktualisiert am 28. Mai 2017

Zugriffe: 90

Neumünster Open 2017 am 1. Juli 2017 - Ausschreibung veröffentlicht

Das achte und letzte Nordranglistenturnier steht am 1. Juli 2017 in Neumünster auf dem Programm. Die Neumünster Open 2017 sind mit einem Gesamtpreisgeld von 1.150 Euro dotiert und versprechen auch im Sommer attraktiven Squash sowie danach ein wunderbares Grillfest. Alle weiteren Infos entnehmt bitte der Ausschreibung. Bitte meldet Euch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  elektronisch an. Meldeschluss ist Dienstag, der 27. Juni 2017.

Zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2017

Zugriffe: 68

Felix Auer gelingt Triumph in Hamburg

Felix Auer (Paderborner SC) ist Sieger der 22. Hamburg Open Squash Championships und läst damit den nicht zur Ttelverteitigung gemeldeten Raphel Kandra (ebenfalls Paderborner SC) als Titelträger ab. Auer zeigte sich in hervorragender Verfassung und besgiegte im Finale den Lokalmatadoren Norman Junge (Sportwerk Hamburg) mit 11-3, 11-5, 10-12 und 11-7. Auer dominierte die beiden ersten Sätze recht deutlich, auch wenn an der einen oder anderen Stelle bereits dort Junges Klasse in spektakulären Ballwechseln aufblitzte.

Zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2017

Zugriffe: 205

Weiterlesen...

Tobias Weggen und Felix Auer führen Feld in Hamburg an - Kann Lokalmatador Norman Junge das Duo besiegen?

60 Telnehmer haben für die 22. Hamburg Open Squash Championships 2017 gemeldet. Am Samstag (13. Mai 2017) geht es im Sportwerk um diesen Titel. Die absolute Spitze der Deutschen Rangliste hat diesmal nicht gemeldet, so das Tobias Weggen (Paderborner SC) als aktuelle Deutsche Nummer 15 der Rangliste das Draw anführt. Auf den Fersen folgt der ex- Hamburger Felix Auer (DRL # 16, ebenfalls Paderborner SC). Nicht in der Deutschen Rangliste geführt, aber dennoch ernstzunehmen ist Lokalmatator Norman Junge vom Gastgeber Sportwerk e.V. Der aktuell 13. der Nordrangliste wird davon abhängig sein, was im Viertelfinale für eine Aufgabe auf ihn wartet. Mit dem Harsefelder Quartett, den Wingelsdorf Brüdern Willi (# 21 DRL, Harsefeld) und Paul (# 28 DRL, ebenfalls Harsefeld), Kai Rixen (#32 DRL) und Hendrik Rehmer(# 61 DRL)  sowie Sandro Ehlers (# 34 DRL SC Monopol Frankfurt sind weitere Bundesliga Spieler am Start, die mit ihrer Ausgeglichenheit sicher für spannende und hochklassige Spiele sorgen werden.

Außerdem wollen wir nicht den Hamburger Squash Nachwuchs vergessen!!!! Mit den Juliussen Benthin und Winkler (beide Sportwerk) sind Hamburgs größte Hoffnungen am Start, die dem Vernehmen nach den oben genannten Spielern das Leben schwer machen wollen. The Master of Sportwerk himself, Bart Wijnhoven ist ebenso heiß auf spannende Spiele wie die Nummer 1 der Nordrangliste, Thorsten Meyer (alle Sportwerk).

Weitere Details sind der Meldeliste zu entnehmen. Für das B- und C-Feld haben wir den Meldeschluss auf Donnerstag 11. Mai 2017 um 18.00 Uhr verlängert. Meldet Euch bei Interesse schnell noch ONLINE an, bei Bedarf hier auch noch einmal die Ausschreibung. Wir freuen uns auf Euch!

Zuletzt aktualisiert am 12. Mai 2017

Zugriffe: 89

Nordrangliste ab 1. Juli 2017 zusammen mit Bremen

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass die Nordrangliste ab dem 1. Juli 2017 neben der seit Jahren bewährten Kooperation zwischen dem Squash Verband Schleswig-Holstein und dem Hamburger Squashverband nunmehr auch den Squash Rackets Verband Bremen mit einschließt. In der Praxiis bedeutet dies, dass wir ein neues Turnier in Bremen anbieten werden, bei dem alle Partner dieser Kooperation Nordranglistenpunkte erhalten können. Außerdem können Bremer Spieler, die über ihren Landesverband organisiert sind, bei allen Nordranglistenturnieren Punkte sammeln.

Um auch nicht allzu lange auf das erste Bremer Turnier warten zu müssen, wird am 29. Juli 2017 das erste Turnier unter dem legendären Namen "Bremer Schlüssel" (Traditionsturnier, welches lange Jahre als Deutsches Ranglistenturnier ausgetragen wurde) den Saisonauftakt 2017/2018 darstellen.

Wie üblich zählen die besten vier Turnieerwertungen für die Nordrangliste. Falls also jemand den Weg in die schöne Hansestadt Bremen zu weit findet, verpasst er außer einer tollen Veranstaltung keine Punkte. Im Gegenzug freuen wir uns natürlich auf die Bremer Spieler bei den Turnieren in Hamburg und Schleswig-Holstein. In diesem Sinne: HERZLICH WILLKOMMEN BREMEN!!!!

Zuletzt aktualisiert am 06. Mai 2017

Zugriffe: 121

Offizielle Pool Partner

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Hamburger Squash Verband e.V.